Aktiver und passiver Einfluss auf Haut, Muskeln und Knochen

Chronische Müdigkeit

vitamin d
Auch ein kurzes Nickerchen zwischendurch kann gegen Müdigkeit helfen

Wer kennt das nicht – müde oder sogar erschöpft nach einem schwierigen Arbeitstag oder einer starken physischen Belastung zu sein. Die „normale Müdigkeit„ ist keine Krankheit, auch kein Symptom. Sie kann sogar angenehm sein und lässt sich oftmals durch Ruhe beheben. Solche Müdigkeit ist eher ein Schutzmechanismus, um uns vor Überanstrengung zu schützen, und kündigt Krankheitsprozesse unterschiedlichster Art an. Sie ist oft das erste Zeichen dafür, dass etwas im Körper oder in der psychischen Verfassung nicht stimmt, dass der Körper Ruhe und Pausen braucht oder ihm etwas fehlt.

Doch Müdigkeit ist durch Veränderungen der Lebensweise und des Tagesablaufs schrittweise behandelbar. Der tiefe Gesundheitsschlaf bei einer Erkältung oder Grippe unterstützt den Organismus. Auch ein kurzes Nickerchen zwischendurch kann gegen Müdigkeit helfen. Ausserdem hilft es, sich mehr körperlich zu bewegen, Stress abzubauen, regelmässig zu entspannen und bestehende Grunderkrankungen nachhaltig zu behandeln. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (mindestens 1,5 Liter pro Tag) und eine ausgewogene Ernährung tragen auch wesentlich dazu bei, sich neue Kräfte zu schaffen.

Trifft die extreme Müdigkeit nach anstrengenden oder auch nur normalen Aktivitäten ein, wobei sogar Ruhepausen und Schlaf nichts verbessern können, spricht man von einer chronischen Müdigkeit oder sogar Burn-Out-Syndrom. Diese Zustände erschweren selbst einfache Alltagstätigkeiten zunehmend und können Symptome zahlreicher körperlicher und seelischer Erkrankungen sein.

Dazu kommen noch weitere Beschwerden wie Schlafstörungen, Hals- oder Muskelschmerzen vor. Hält dies mindestens sechs Monate lang an, ohne sich durch eine bekannte körperliche oder psychische Ursache erklären zu lassen, gilt es als ein chronisches Erschöpfungssyndrom.

In diesem Fall ist es auch ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Schachtel 30 Sachets
CHF 39.80
Frauen erkranken 3x so häufig an chronischer Müdigkeit wie Männer. Quelle: wikipedia.org
Dose 60 Kapseln
CHF 13.50
Die Wissenschaft sagt

Für die Diagnose des chronischen Erschöpfungssyndroms muss die Schwere der Symptome zu einer beträchtlichen Verminderung des Aktivitätisniveaus des Erkrankten führen, gemessen am subjektiven früheren Aktivitätsniveau.

Die Diagnose chronisches Erschöpfungssyndrom ist zu stellen, wenn das Aktivitätsniveau im Durchschnitt 50 % oder weniger beträgt.

Quelle: wikipedia.org
Dose 60 Kapseln
CHF 18.50
Der Drogist empfiehlt

Sind Sie immer müde, versuchen Sie zu testen, ob ihre Müdigkeit nach einer kalten Dusche morgens oder nach einem kurzen Mittagsschlaf verschwindet.

Dose 60 Kapseln
CHF 76.80
Schachtel 12 Sachets
CHF 16.35
Dose 60 Kapseln
CHF 10.50
Für Newsletter anmelden Interessante Informationen zum Thema Gesundheit per E-Mail erhalten.